Was ist neu

Stricken lernen: womit anfangen? Ideen für Anfänger

L

lilalu

Mitglied
Mitglied seit
Aug 18, 2018
Beiträge
11
Gefällt mir
5
#1
Hey ihr Lieben!

Ich möchte mich diesen Herbst gern im Stricken ausprobieren, habe aber noch keine Idee womit ich bekommen könnte und was für ein absolutes Newbie empfehlenswert wäre. Habt ihr einfache und praktische Ideen für mich? Es sollte etwas für meine Kids oder mich sein.

Eure lilalu :)
 
M

Maria

Mitglied
Mitglied seit
Aug 8, 2018
Beiträge
21
Gefällt mir
19
#2
Hallo lilalu :),

wenn du noch eine eher unerfahrene Strickerin bist, würde ich mit etwas sehr Einfachem beginnen. Da du im Herbst stricken möchtest, würde ich mit einem Schal beginnen. An dem kannst du dich richtig fürs Stricken einüben. Mit rechten und linken Maschen. Oder vielleicht sogar ein einfaches Patentmuster stricken. Da kann nichts schief gehen. Und wenn du eine mittelstarke Wolle verwendest, dann ist das erste Werk auch schnell fertig.
 
M

Maria

Mitglied
Mitglied seit
Aug 8, 2018
Beiträge
21
Gefällt mir
19
#4
Hi Maria,

das ist eine gute Idee :) Welche Wolle würdest du empfehlen?

LG lilalu
Hallo lilalu,

ich würde dafür Merino-Wolle empfehlen. Sie ist weich, flauschig und kratzt überhaupt nicht. Dies ist bei einem Schal ja besonders wichtig, da er direkt auf der Haut getragen wird. Merino-Wolle kommt vom Merino-Schaf. Sie hat sehr viele positive Eigenschaften, perfekt für alle warmen Kleidungsstücke: Sie reguliert die Temperatur, die Feuchtigkeit, ist sehr flauschig und was auch nicht unterschätzt werden darf, sie ist sehr pflegeleicht.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Wolle-Kauf und anschließenden Stricken :)
 
H

Hannes

Mitglied
Mitglied seit
Okt 21, 2018
Beiträge
9
Gefällt mir
13
#5
Hallo und guten Abend,
ich kann Maria nur Recht geben,denn meine ersten Schritte nach ca.45 Jahre,mich wieder dem Stricken zuzuwenden,begann mit dem Anschlagen der Maschen.Dazu habe ich 2 Nadeln benutzt,damit werden die Schlaufen größer und dass erleichtert gerade den Anfänger,das Abstricken.
Meine Frau sagte mir,ich sollte pro Masche,etwa 2 cm.vom Knäuel abwickeln.
Mein Schal hat eine staatliche Länge von ca.2m erreicht und ich war glücklich,als er nach 3-4 Tagen fertig war.......... da dies für mich ok war,werde ich nun den 2.Schal beginnen,allerdings mit linke und rechte Maschen......... Da ich mit den Rundstricknadeln nicht so recht klar gekommen bin,habe ich mir meine eigenen Nadeln gefertigt,sie haben die Größe 6.0mm und für den Schal ideal........komm trau dich,es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen
 
Jana

Jana

Moderator
Mitglied seit
Aug 8, 2018
Beiträge
147
Gefällt mir
141
#6
;) Hey an euch Lieben,

ihr seid ja alle fleißig am Stricken und Austauschen von Erfahrungen mit Wolle und Nadeln. Super, da lernt man doch immer wieder was Neues dazu. Und Hannes nicht schlecht, einen zwei Meter Schal hast du gestrickt, na da kann die kalte Jahreszeit kommen! Ich wünsche dir gutes Gelingen mit deinem neuen Vorhaben und deinem Schal Nummer ZWEI! :) So ist es, Übung macht den Meister und es ist nie zu spät sich neuen kreativen Aufgaben zu widmen und diese zu meistern.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch eine schöne Zeit...

Beste Grüße,
Jana
 
H

Hannes

Mitglied
Mitglied seit
Okt 21, 2018
Beiträge
9
Gefällt mir
13
#7
Vielen Dank,
Der 2.Schal sollte etwas besser aussehen,dann werde ich linke und rechte Maschen in Angriff nehmen.Schal Nr.1 war nur ein Übungsstück,es hätte ja auch bereits ein Topflappen gereicht,doch ich wollte nicht aufhören und so habe ich weiter gestrickt,bis die Wolle aufgebraucht war.Nun werde ich ich da anknüpfen,wo ich vor Jahren stehen geblieben bin;).
Übrigens war Nadelarbeit,damals ein Schulfach,so wie das Werken auch,wir mußten uns ein Schuhbeutel und eine Werkschürze nähen und wer wollte konnte auch stricken,häckeln und sticken lernen.
 
M

Maria

Mitglied
Mitglied seit
Aug 8, 2018
Beiträge
21
Gefällt mir
19
#8
Hallo Hannes,

du hast geschrieben, dass du dir deine eigenen Nadeln gefertigt hast ? Habe ich das richtig verstanden ?
Könntest du uns das bitte etwas näher erklären? Welches Holz hast du da verwendet, wie beginnt man "Stricknadeln selber machen" ?
Bin neugierig :)
Liebe Grüße
Maria
 
Gefällt mir: Jana
H

Hannes

Mitglied
Mitglied seit
Okt 21, 2018
Beiträge
9
Gefällt mir
13
#9
Hallo,
die Antwort kommt spät,doch sie kommt.......Ja ich fertige mir,nachdem ich gesehen und von meiner Frau gehört habe,dass es auch Holznadeln gibt,allein welche an.
Das Material, habe ich in laufe der Zeit gesammelt.Es sind Rundhölzer in verschiedene Stärken.Diese sind zB.von Silvesterraketen,Fähnchenhölzer und auch Schaschlikstäbe (Buchenholz) die größten und dicksten Nadeln,sind von einem Besenstiel.......... Im Foto oben,diese Nadeln,sind auch eigene Herstellung;)
 
Gefällt mir: Jana
Oben Unten