Was ist neu

Nachtlicht aus Glasfaservlies

Parkchemiker

Parkchemiker

Neues Mitglied
Mitglied seit
Nov 30, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Als Glow-in-the-dark Nachtlichter bekannt sind die grünlich leuchtenden phosphoreszierenden Sterne, die im Dunkeln nachleuchten.
Ich fand einen Nachleuchteffekt bei handelsüblichem Glasfaservlies. Das Leuchten ist leider nur schwach. In einem dunklen fensterlosen Badezimmer (wie meinem) mit viel reflektierenden Oberflächen (weiße Kacheln, Keramik, WC-Deckel, Badewanne) aber durchaus sinnvoll.
Ich fand das rötliche Licht, das von dem DIY-Nachtlicht ausgeht, sehr angenehm. Zu sehen aber nur, wenn viele Lagen Glasfaservlies übereinander gelegt sind und bei Dunkelheit. Es gibt auch einen Priming-Effekt bei diesem Nachtlicht: Das Erkennen von Dingen bei schwachem Licht wird durch Wiederholung besser. Ein solches Nachtlicht habe ich in meinem Badezimmer in Anwendung. Mit der Bastelschere habe ich mehr als 50 Rechtecke aus einem Glasfaservlies (NIGRIN Art. Nr. 74976) ausgeschnitten und nacheinander in eine transparente Schachtel gelegt. Die habe ich dann mit Tesaband zugeklebt. Mit Montageklebeband (für Spiegel) hält das Nachtlicht ohne weiteres an einer glatten Wand. Ein stundenlanges Nachleuchten (Phosphoreszenz) bei Glasfaservlies? Bisher nicht bekannt! Ich scheine bisher der einzige zu sein, der das glaubt. Daher freue ich mich, wenn mir jemand ein Nachleuchten von Glasfaservlies aus dem Heimwerkermarkt (KFZ-Abteilung) bestätigen kann!
 
Parkchemiker

Parkchemiker

Neues Mitglied
Mitglied seit
Nov 30, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#2
In eigener Sache:

Rissbrückenvlies, mit Rollenschneider passend zugeschnitten und als Stapel in ein Kunststoffgehäuse gelegt. Kunststoffgehäuse aus dem Heimwerkermarkt (Verpackung). Alles mit Tesaband zugeklebt und mit Montageband an die Kacheln geklebt. Dieses Nachtlicht leuchtet im Dunkeln nach. Aufladbar mit Licht oder nur mit Reibungselektrizität. Eine Wollmütze, Kunstfasermütze oder Plastiktüte (Frühstücksbeutel) nehmen und über das Gehäuse reiben. Zwei Lichter reichen für ein 10qm-Badezimmer aus. Zum Umgang mit Glasfaservlies allgemein: Einweghandschuhe anziehen (kann man auch mehrfach verwenden) wegen Glasfasern, die sich gerne wie Stacheln in die Haut bohren. Sollte das passiert sein, mit Pinzette rausziehen und ins Waschbecken entsorgen. Dass Glasfaservlies überhaupt leuchtet und wie, ist noch Gegenstand (zurzeit nur meiner) Forschung. Statische Elektrizität scheint wichtig zu sein. Das Nachleuchten ist rot oder orange-rot, das langwellige Licht verteilt sich gut. Mehr auf meiner Homepage ecklicht.de
 
Oben Unten